Um Ihren Webseiten-Aufenthalt so komfortabel wie möglich zu gestalten speichert Blockpit Cookies. Mit einem Klick auf “Akzeptieren” bestätigen Sie die Verwendung dieser. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Marketeer mit umfangreicher Kenntnis der internationalen Entwicklungen im regulatorischen Rahmen der Krypto-Szene.
Teilen Sie den Artikel

So sehr ein Startup auf einer innovativen Idee basiert, so sehr gilt es auch, ein Team im Hintergrund zu haben, das diese Ideen umsetzen kann. Besonders im Bereich der Blockchain Technologie und Kryptowährungen sind Expertise, Erfahrung und schnelle Anpassung an ein rasant wachsendes Umfeld gefragt. Als Blockpit 2017 gegründet wurde, setzten unsere Co-Founder einer breite Basis an Expertise. Fünf in mancher Hinsicht sehr ähnliche Experten und dennoch mit unterschiedlichsten Hintergründen setzten den Grundstein für Blockpit hinsichtlich Krypto-Expertise, technologischem und IT Knowhow sowie Erfahrung in der Steuerthematik und Wirtschaft. Unsere schnelle Entwicklung verlangte bald nach mehr operationalen Kräften und zwei weitere Business Enthusiasten stießen mit neuen Perspektiven in Marketing, Strategie und Operations zu unserem C-Level. 

Im folgenden Beitrag wollen wir euch unser C-Level und unsere Co-Founder genauer vorstellen, um euch eine Idee zu geben, wer hinter Blockpit steht, wer uns dahin gebracht hat, wo wir jetzt sind und wer die Entwicklung, Innovation und das Wachstum von Blockpit in Zukunft vorantreiben wird.

Das Team, das unser tägliches Business am Laufen hält - Blockpit's C-Level

Unser CEO und Co-Founder: Florian Wimmer
"Meinen ersten Kontakt mit Bitcoin hatte ich 2011, vergaß das Ganze wieder bis Anfang 2015 und interessierte mich ab dann im Detail für die Technologie und Ökonomie von Blockchain und Kryptowährungen." Dieser baldige Kontakt mit dem Thema Kryptowährungen und Blockchain vermittelte unserem CEO ein tiefgehendes Verständnis der technologischen Hintergründe sowie der Struktur und des Netzwerkes hinter dieser neuen Wirtschaft. Von dieser Seite von Florian habt ihr vermutlich schon gehört aber er hat nicht nur Kryptowährungen im Kopf. Sein breites Verständnis für Wirtschaft im Allgemeinen sowie seine Erfahrungen mit digitaler Transformation durch seine Arbeit bei KPMG, sein Hintergrund in Medientechnologie und jahrelange Erfahrung im digitalen Marketing machen ihn zu einem Visionär. Obwohl er von einem kreativen Ansatz im Marketing zu einem eher analytischen Ansatz in der Finanzwirtschaft geschwenkt ist, hat er seine Fähigkeit, Dinge aus verschiedensten Perspektiven zu betrachten nicht verloren. Noch immer nimmt er sich Zeit für Ted Talks und verrückte Theorien über die Zukunft, um seinen Horizont zu erweitern. Für seine unternehmerischen Errungenschaften und das Management von Blockpit wurde Florian 2018 für die Forbes 30 Unter 30 Liste im Bereich Finanzen ausgewählt und wir sind uns sicher, dass weitere Erfolge kommen werden.

Was gerade im Leben unseres CEOs vor sich geht? Florian ist die meiste Zeit unterwegs auf Konferenzen und Meetings in der ganzen Welt. "Durch den Austausch mit Experten weltweit bekomme ich essentielle Einblicke in internationale Strukturen und kann die Vision von Blockpit im globalen Finanz- und Krypto-Markt verbreiten. Durch meine Reisen habe ich bereits viel an Wissen gewonnen aber auch an personeller Entwicklung indem ich ein globales Netzwerk bekomme und überall Visionäre treffe."

Unser CTO und Co-Founder: Mathias Maier
"Ich bin ein leidenschaftlicher Entwickler." So würde sich Mathias vermutlich beschreiben aber er bereichert Blockpit mit vielen weiteren Qualifikationen. Bereits seit seiner Jugend ist unser CTO ein rastloser Geist, der immer über die neuesten Technologien Bescheid wissen will, und stieg daher bald in die Welt von Kryptowährungen und Blockchain ein. 2013 begann er mit Kryptowährungen zu handeln und bildete sich im Bereich Blockchain, Daten Sicherheit und Künstlicher Intelligenz weiter. Daher stammt sein fundiertes Verständnis für die Entwicklung einer Web Applikation im Kryptobereich. Dennoch ist Mathias auch bewusst wie wichtig ein Blick auf das Ganze is und informiert sich daher nicht nur über Entwicklung, sondern auch Marketing, Wissensmanagement und viele andere Disziplinen. Sein präzises Wissen in der Web-Entwicklung stammt von seiner Ausbildung in Interaktiven Medien und Software Entwicklung und wuchs durch verschiedenste Arbeitserfahrungen. Zusätzlich besitzt Mathias bereits das Know-How eines Gründers, da er bereits CEO und Gründer von Vereinsplaner.at ist, einer Plattform für die Kommunikation von Vereinen und Organisationen.

Unser CMO: Lukas Krainz
Kommunikation ist der Schlüssel und essentiell für das tägliche Business in einem Startup sowie für das Aufbauen einer Gemeinschaft. Lukas ist Experte in diesem Bereich, bildet eine Brücke zwischen den unterschiedlichen Abteilungen Blockpits und kommuniziert Blockpit auch extern. Woher kommt all das? Lukas startete in einem ganz anderen Bereich, Eco Energy Engineering, worin er einen Masterabschluss hält, begann aber bald sein Talent im Projektmanagement und der Kommunikation wertzuschätzen. Diese Leidenschaft setzte er während unzähliger Projekte an der Universität aber auch während seiner Zeit als COO und Content Creator beim Startup LAWIF ein. Seine Erfahrungen dort statteten ihn mit Knowhow in Marketing und Business Strategie für Startups aus, welches er heute erfolgreich bei Blockpit einsetzt. Neben dem Erstellen von Inhalten für Unternehmen gibt Lukas auch seine persönlichen Erfahrungen weiter und hat dafür ein Motivationsbuch geschrieben.

"Mit einer Technologie, die zurzeit noch komplett unterschätzt wird, haben wir die Chance die Zukunft mitzugestalten. Je länger ich in diesem Bereich arbeite, desto mehr Potential sehe ich für die Zukunft. Dieser Fakt und umgeben zu sein mit einem wunderbaren Team motivieren mich jeden Tag."

Unser COO: Cornelius Palm
Als ausgebildeter Rettungsassistent übernahm Cornelius bereits in frühen Jahren Verantwortung, leitete interdisziplinäre Teams und trainierte Kollegen und neue Mitarbeiter. Seine Zeit zwischen Rettungseinsätzen nutze er, um sich Wissen über Finanzen und Business anzueignen, welches er mit einem parallelen Studium in den Niederlanden festigte. Dieses befasste sich stark mit dem Bereich Startup Strategie. Bei KPMG SmartStart leitete Cornelius in weiterer Folge Österreichs erste umfassende ICO Studie und beriet Blockchain-basierte Startups aus ganz Österreich hinsichtlich Wachstumsstrategien und Steuerausrichtung.

Als COO unterstützt er heute Blockpit in verschiedensten Bereichen. "So sehr reibungslose Prozesse, finanzielle Stabilität und strategische Ansätze wichtig sind, so sehr zählt auch ein Fokus auf das Team hinter dem Unternehmen. Die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen und die Unternehmenskultur bieten das Potential für Blockpit, zu einem globalen Unternehmen zu werden und sowohl als Team als auch als Unternehmen zu wachsen. Das Team und das Business Netzwerk im Hintergrund haben Blockpit ermöglicht, sich so schnell zu entwickeln und sind der Grund, warum es ein enormes Potential für den Erfolg in der Zukunft gibt."

images_2018-10-09_38253cae-b028-487c-b1d7-a426b4ba86c9.png

Die Business Expertise hinter Blockpit - Unsere Co-Founder

IT Berater und Co-Founder: Gerd Karlhuber
Als IT Berater und Director bei KPMG Österreich wurde auch Gerds Interesse an der Krypto und Blockchain Welt schon bald geweckt wodurch er sich heute als Blockchain Enthusiast beschreiben kann. Mit über zehn Jahren Erfahrung bei KPMG besitzt er Fachwissen in IT Audit, Digitale Compliance, Datenanalyse und Cybersecurity welche er hilft in Unternehmen zu implementieren, um digitale Agenden voranzutreiben. Das, kombiniert mit seinem klaren und durchdachten Ansatz in komplexen Situationen, macht ihn zu einem essentiellen Teil des Blockpit Teams. Mit offenen Armen für neue Möglichkeiten und unkonventionelle Perspektiven unterstützt Gerd das C-Level in der Strategieplanung, im Fundraising und mit seinem weiten Netzwerk an Business Experten und Fachleuten aus dem Finanzsektor.

Steuerexperte and Co-Founder: Patric Stadlbauer
Patric vereint sein großes Interesse an der Kryptowelt mit seinem tiefgehenden Verständnis von Steuern und Wirtschaftsprüfung. Als Audit Manager bei KPMG Österreich besitzt er fundiertes Wissen über Steuermodelle und Audit-Strategien und strebt danach, diese auch in Bezug auf den innovativen Markt von Blockchain und Kryptowährungen zu erkunden. Patric kennt immer den neuesten Stand regulatorischer Änderungen und dadurch ist es Blockpit möglich, schnell auf diese zu reagieren. Zehn Jahre Erfahrung bereicherten ihn mit einem ausgeprägten Verständnis für bestehende Märkte und lehrten ihn die Wichtigkeit, auch Schritte in Richtung neuer Märkte zu gehen.

Business Angel und Co-Founder: Gert Weidinger
Gerts Business Expertise stammt von über 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Forensic. Seit viele Jahren ist er erfolgreicher Partner bei KPMG und gibt sein Wissen als Business Angel in unterschiedlichsten Bereichen weiter. Neben der Finanzprüfung und Steuerberatung hat er sich auf Compliance, Risikomanagement, Digitalisierung, Innovation, Startups, Blockchain, Kryptowährungen und noch viele mehr spezialisiert. Dieses umfassende Knowhow gepaar mit seiner Erfahrung gibt er an Blockpit weiter, unterstützt das Team mit Wissen, seinem Netzwerk und als wichtiger Berater in jeglichen Business Fragen. Sei es mit einer Strategie für Fundraising oder Unterstützung vor Ort bei VC Meetings, Gert fördert damit stark die Entwicklung von Blockpit.

images_2018-10-09_06154bf6-312a-44b5-aa6f-50a8547b391f.png

Teilen Sie den Artikel

01Spotlight

Auf einen Blick informiert

Wie werden Kryptowährungen in Bulgarien rechtlich behandelt? Artikel lesen

Bleiben Sie wie Sie sind, nur informierter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an